Berat, sein Schloss und Museen

21. Mai 2019

Ich machte den Touristen am Dienstag; besuchen Sie das berühmte Schloss Berat, ein ethnographisches Museum und das Ikonografische Museum Onufri. Letzteres enthält die größte Sammlung von Ikonen aus dem 15. bis 19. Jahrhundert und zieht Touristen aus der ganzen Welt an. Das ethnographische Museum an seiner Seite präsentiert ein aristokratisches Haus aus dem 19. Jahrhundert mit einer Vielzahl von Artefakten, um das Handwerk der Handwerker zu illustrieren, die sich um den Adel scharten.

Mein Abend verbrachte ich in Begleitung der Familie des Besitzers des Hotels, um zu plaudern, um die Kinder Englisch üben zu lassen! Es scheint, daß eine Erklärung für den Erfolg der albanischen Wirtschaft auf die Rückkehr der Diaspora zurückzuführen ist, die Albanien massiv für Griechenland und in geringerem Maße Italien zum Fall des Kommunismus geführt hat. Darüber hinaus ist das friedliche Zusammenleben der verschiedenen Religionen darauf zurückzuführen, dass die Unterdrückung aller Religionen während Hoxhas Herrschaft so groß war, dass nun jeder glücklich ist, frei praktizieren zu können.

Auf meiner Reise von Berat nach Elbasan traf ich einen niederländischen Radtouristen, der an seinem 22. Tag mit dem Fahrrad unterwegs war und auch nach Amsterdam fuhr! Die Welt ist klein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 7 =